Wednesday

Heute...

war es mir nicht gelungen,
- bis zum Weckerklingeln zu schlafen, das Puppy wollte draussen.
- an die Arbeit punktlich zu kommen.
- alle die Arbeit zu erledigen die ich wollte, war zwar zu faul.
- meine Rechnungen zu bezahlen, habe lieber ins Internet rumgewandert.

Es war mir aber gelungen,
-in Ruhe meine Kaffee auszutrinken.
- mit das Puppy zu spielen bevor ich zur arbeit ginge.
-an die Getue meiner lieblings Bloggern zu schauen.
-der Chef zu überzeugen das ich brachte ja genug Arbeit hinter mich.

Nun, ich will nach Hause um ein paar Biere zu trinken, um die Erfolg dieses Tag zu feiern.

5 comments:

Oles wirre Welt said...

Wenn Puppy nach draußen will, muss Herrchen gehorchen. So sind die Regeln. :)

Pünktlich zur Arbeit hättest Du aber kommen können (oder warst Du zu früh?). Du warst doch noch vor dem Weckerklingeln auf.

Das mit der "Arbeit erledigen" kenne ich. Aber immerhin habe ich heute eine halbe Plattenrezension und zwei längere Texte für die Zeitung geschafft und mein Zimmer aufgeräumt. Gar nicht so schlecht, der Schnitt.

Im Internet bin ich auch herumgeschlurft, aber nur kurz. Keine Zeit.

In Ruhe meinen Kaffe habe ich auch ausgetrunken.

Da ich kein Puppy habe, musste ich mit niemandem spielen. :)

Für meine Lieblingsblogger finde ich in letzter Zeit leider viel zu wenig Zeit. Zu viel zu tun. Blöd.

Der Chef war bei mir von selbst überzeugt, dass ich genug gearbeitet habe.

Viel Spaß beim Bier trinken. :)

Anonymous said...

...ja, doch, ... diese Betrachtungsweise deines Tagewerks hat etwas von der eines 'Lebenskünstlers'... Schade, dass der Begriff 'faul' allgemein eher negativ belegt ist...
Ich finde, du hast dir dein Bier verdient!!! Skol!!!

Kelle

fishcat said...

Ich kenne das - ich stehe schon immer eine halbe Stunde früher auf, schaffe es aber auch selten pünktlich.
Heute wollte ich daran aber etwas ändern - deswegen beeil ich mich jetzt mal. ;)

Hoffe, du hattest einen schönen Feierabend!

zoee said...

du hast deine prioritäten völlig richtig gesetzt! respekt!

Lars said...

@ Ole, Herrchen ist sehr brav und gehorcht. Niemand mit dem Du spielen kannst? Schade, armer Ole.

@Kelle, ja faul ist so negativ, wir mussen uns beschäftigen um es eine bessere Ruf zu gewinnen.

@ fishcat, so ist es immer, je so früher ich aufsatande, desto später bin ich dran.

@ Zoee, die Prioritäten richtig zu setzen ist selbst eine Priorität ;)