Friday

McCain vs. Obama

While Obama was giving his speech in Berlin (Germany) , the McCain campaign was running anti-Obama ads in Berlin, Pennsylvania and McCain himself went to a German restaurant in Ohio.

"I'd love to give a speech in Germany. But I'd much prefer to do it as president of the United States rather than as a candidate for president," McCain told reporters after a meal of bratwurst with local business leaders at Schmidt's Sausage Haus und Restaurant in Columbus' German Village neighborhood.

Meanwhile, 27% of americans still approve of Bush.

8 comments:

Günter said...

Ich werde eine Rede in Ägypten halten :)
lars,see you in two weeks, have a nice time
........bye

chiefjudy.com said...

Ist ja herzallerliebst dieses German restaurant. Da hängt ein Hufeisen an der Wand. Hoffentlich bringt ihm das kein Glück...McCain mein ich...

Lars said...

Judy, war schon ein Unglück das der Hufeisen hat nicht von wand gefallen während der McCain darunter sass. immerhin jetzt wissen wir wie interessiert er in Weltpolitik ist.

Ricciolina said...

McCain sollte weiterhin das machen was er am besten kann, nämlich fritten

http://www.mccain.de/main2.html

kalle said...

grins, mccain sollte bei seinen fritten bleiben. In dem Alter nochmal einen neuen Beruf zu wagen, finde ich unpassend *fg

Lars said...

Ricciolina und Kalle, also, so finanziert er sein Wahlkampf :D

chiefjudy.com said...

Sollte McCain Präsident werden und dann in Deutschland reden und es hängt wieder ein Hufeisen da - lockere ich höchstpersönlich den Nagel :))) LOL

Lars said...

Judy, lass mich nur wissen ob du Werkzeuge brauchst.