Sunday

20 Dinge die ich nicht mag...

Mit Holz geworfen, und es war der bisher geliebter Totti...

1. rap, hip-hop, gangsta musik.
2. Kalte Sandwiches.
3. Mayonnaise.
4. Meeresfrüchte.
5. Tempaturen über 30 Grad Centigrade (86 Fahrenheit)
6. Leute die LAUT sprechen.
7. Deutsches Grammatik ( weil ich werde es nie verstehen ;P)
8. "Gay Musik" ( ie: Judy Garland, Diana Ross, Barbara Streissand, u.s.w.)
9. Waffen.
10. Die Bush Regierung, Alle Beide.
11. Krieg.
12. Leute die klagen statt tun.
13. Leute die magen Tiere nicht.
14. Hausputzen.
15. Unschärfe Werkzeuge.
16. Langsam glaube ich dass ich mag nicht mit Maschinen mein Holzwerk zu erledigen.
17. Mein Job.
18. Fliegen.
19. Telefon Gespräche.
20. Die Erwarterungen von Anderen.

Nun, wer will darf sich selbst bedienen. Nach der letzte Woche tut es Weh was zu weiterwerfen.

21 comments:

chiefjudy.com said...

Ich werde mich bedienen, wenn ich darf. Allerings mach ich es erst morgen ;).

Lars said...

I'll look forward to seeing what rubs Chief Judy the wrong way;P

Günter said...

Ich bedien mich gleich hier

20mal ich mag keine Stöckchen

tyndra said...

wie, du telefonierst nicht gern? you´re unique :)
und das mit der holzarbeit glaube ich dir irgendwie auch nicht so ganz! *g*

Lars said...

Günter, deswegen warf ich es nicht.

Tyndra, telefonieren ist nur Da um Leute anzurufen und ein Termin für 'n Gespräch zu arrangieren.
Es gibt ja Dinge die Man mit eine Maschine machen kann, und soll, aber ich denke ich werde langsam mehr mit Handwerkzeug tun.

tottinho said...

Jetzt kenne ich den Lars noch besser;-)


Günter,
dann weiß ich ja wem ich das nächste, und übernächste, und überüberüberüberübernächste Stöckchen zuwerfe HARRRRR

Lars said...

Totti, nächstes mal du willst was wissen über den Lars schreib ihn einfach einen E-mail ;P

kalle said...

Ich strecke meinen Arm aus, und greife zu - doch erst morgen früh...

Günter said...

@ tottinho and lars
werfen wir mal dem Lowlander was hin?

Lars said...

Meinste Irgendwas wie ein grosses stein Günter?

Lars said...

Kalle, also, Morgen werde ich vorbeischauen.

Zing said...

You don´t like your job? You know that you spend like a third of your lifetime there? Do something about that first ... i bitch around about my job a lot but all in all i like it (i do not love it though but i´m still trying to create a job from the thing i really love) but if you do not like your job you spend 8hours a day doing something you do not like ... all the other stuff is just peanuts compared to that....

Zing said...

sry server hickup

Lily said...

Hiho Lars,

ich habe das Stöckchen aufgenommen...
danke für das Herum-liegen-lassen
:-)

Lily

Lars said...

Zing, es gibt dazu eine lange Geschichte, Später in privat.

Lily, I look forward to reading your list.

tottinho said...

Aber Lars,
per eMail ist das doch nicht so lustig;-)

Lars said...

@ Totti, exhibitionist!

tottinho said...

Wir sollten zu unseren Neigungen stehen, Lars ;-)

Lars said...

@ Totti, ;D

Scheibster said...

Die deutsche Grammatik, mein lieber Lars, ist auch in ihrer Heimat nicht gerade beliebt und wird häufig vernachlässigt oder im regionalen Dialekt vereinfacht.

So heißt es etwa in den meisten Gegenden Hessens nicht "das Auto meines Onkels", sondern "meim Onkel sei Audo" (meinem Onkel sein Auto), wo ja quasi der Dativ zum Genitiv vergewaltigt wird.

Aber das nur nebenbei. :-)

Lars said...

Scheibster, haste schon bemerkt dass Du warst der 20. Kommentarer?
Aber das geht zum die 20 Dinge die ich ja mag ;D Danke für die Encouragement.