Monday

Three day weekend

between naps, yes, I took several. I finished building my shaving horse, (schnitzelbank), so that I could work on my chair spindles more. They still look very handmade but i went ahead and assembled the chair and have two coats of paint on it.
I'm using oil based paint thinned with varathane, there will probably be 6 coats in all. It's been rainy and humid here so it's taking a loooonnnggg time to dry between coats.

Cooler weather is approaching so I started a new pair of warm wool slippers, and finished them.
Instaed of wasting water and energy running them through the washing machine, I felted them the old fashioned way, a little hot water and lots of plunger action.
It's a lot of man power, but eventually they do shrink down to size and are a very thick and dense fabric that will keep my feet warm.
And for those who knew there couldn't be a weekend without sourdough, pancakes with bananas sauteed in butter and brown sugar.

13 comments:

Günter said...

wohnt da irgend ein König bei dir?
Erst der glänzende Thron, dann die warme Fussbekleidung und dann noch das Festessen.
Gib es zu, wen versteckst du?

Pathologe said...

Hobelbank, Herr Lars, um das Holz zu bearbeiten. Schnitzel ist etwas zu Essen, obwohl ich einer Schnitzelbank in diesem Falle nicht abgeneigt waere.

Das wird der zweite Stuhl, richtig?

Aber Eier zu den Sauerteig-Bananen-Pfannkuchen, das ist etwas gewoehnungsbeduerftig.

Zing said...

Eier zu Banane? Da hat der Pathologe recht, das ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe immer Bananen zu Hause und auch Eier und zum Frühstück gibts Eier und auf dem Weg zur Arbeit oft noch eine Banane --> gibt es da ein Rezept dazu ich will das mal versuchen.

Günter said...

@ zing
im Magen kommt sowieso alles zusammen ob man es miteinander oder nacheinander ist

Lars said...

Na Günter, ich vorbereite nur für Dein Besuch ;)

Pathaloge, der Hobelbank ist grosser und man steht um das Holz zu bearbeiten. Ein Schnitzel bank ist wo man sitzt um das holz zu schnitzen. Es gibt auch diese Lied in Deutschland, "oh Du schöne Schnitzelbank". Obwohl ein Bank wo man kann Schnitzel holen ist auch nicht eine schlechtes Idee.
Nej das ist noch der erste Stuhl, ich hab entscheidet ihn zu strichen.

Zing und Pathaloge, Eier zu frühstück sind immer eine gute Idee, oder? In Bratpfanne schmelze Butter tu die Bananen ein wenn sie sind heiss streue Braunzucker drüber. Lass die noch kochen und mach die Pfannkuchen und Brateier. Pfannkuchen auf den Teller, Bananen dran, Eier daneben. Ist ganz einfach Zing ;D

Günter, richtig.

kalle said...

Hi Lars, du hast Recht. Es gibt tatsächlich eine Schnitzelbank, sogar hier in Heidelberg (http://www.schnitzelbank-heidelberg.de/). Und die eigenwillige Kombination Ei (salzig) und Banane (süss) gefällt mir ;),

lg kalle

Lars said...

Kalle, haste denn ein Sauerteigkultur gefunden? Es lohnt sich wenn man mögt zu backen. Ich koche nicht so gern aber backen ist doch ein anderem Geschichte.
Vielleicht wird der Schnitzelbank in Heidelberg sie für Dich kochen;)
Vielleicht weisst Du auch wie man nennt der süddeutsche Stuhl der hat sehr ähnliche Stuhlbeine die sind in eine dicke Sitz angelegt, oder auch durchgebohrt, aber statt die Spindeln gibt es eine geschnitzte Lehne.

#5 said...

kannst du mir pancakes zum frühstück machen? hier ist es 07:00 am und ich habe hunger :-)

Lars said...

@#5, aber naturlich mache ich Pancakes für Dich. Soll ich die per Post schicken oder kommst Du vorbei die abzuholen?

Rita said...

Na, haste schon Probe gesessen, und klebste noch am Stuhl fest...???
Gut sieht er aus, auch Deine Schnitzelbank. Die ist ja sogar zum verstellen.
Haste prima hingekriegt!

Lars said...

Danke Rita! Der Stuhl braucht noch ein Paar Schichte lackierung, dann kann ich auf ihn sitzen und bequemlich mehr Latschen stricken.

Scheibster said...

Judging from what I see here, it seems you are a really talented craftsman, Lars!

Lars said...

Thanks Scheibster. I don't know about the talented part, but I do like to make things.